Was kostet eine gute Gartenschere?

Im Garten fallen häufig Schnitte für Bäume oder Sträucher an. Für diese Arbeiten sind Astscheren sehr zu empfehlen. Wenn häufig große Bäume bearbeitet werden müssen, ist eine Teleskop Astschere wesentlich besser geeignet. Viele Oberklasse Werkzeuge erreichen mit ihrem voll ausgezogenen Stiel eine Länge von bis zu 410 cm. Entscheidend ist bei einem Kauf, welche Schnittstärke die jeweilige Schere bietet und wie teuer sie ist. Preislich gibt es zwischen den unterschiedlichen Modellen wie Teleskop Astscheren, Bypass, Amboss Scheren große Unterschiede.

Eine gute Gartenschere muss nicht teuer sein

Eine Gartenschere, mit der Hecken gestutzt und Rosen geschnitten werden, ist bereits ab 8 Euro in Online Shops oder Baumärkten erhältlich. Derartige Scheren haben ein leichtes Gewicht und eine Länge von 18,5 cm. Bypass Scheren sind häufig bereits ab 24 Euro erhältlich. Der Griff dieser Gartenscheren sind in der Regel aus Aluminium und Kunststoff hergestellt. Sie sind hakenförmig und schmal aufgebaut, sodass auch stärker Äste damit mühelos durchtrennt werden können. Zum Vergleich können hochwertige Obstbau- und Gartenscheren teilweise bis zu 50 Euro kosten. Derartige Gartenscheren haben eine tolle Qualität und können über viele Jahre verwendet werden.

Die richtige Gartenschere finden

Vor dem Kauf sollte sich jeder Nutzer vorab Gedanken darüber machen, für welchen Zweck die Gartenschere verwendet werden soll. Nicht immer ist es notwendig, die teuerste Schere anzuschaffen. Die wohl wichtigsten Eigenschaften einer Gartenschere sind:

Qualität

Schärfe

  Langlebigkeit

Ergonomie

Individuelle Nutzung

Neben der richtigen Größe ist auch die Ergonomie einer Gartenschere sehr wichtig. Viele hochwertigen Modelle sind mit einer mehrteiligen Griffschale aus Kunststoff hergestellt. Zusätzlich verfügen sie über integrierte Einlagen. Aufgrund dieser Ausstattungsmerkmale ist das Schneiden mit einer Schere besonders komfortabel.

Fazit: Gartenscheren sollten individuell ausgesucht werden

Ob sich der Kauf einer teuren Bypass- oder Ambussschere lohnt, hängt vor allem von der Art der Nutzung ab.

Viele Vorteile bieten Modelle mit einem Rollgriff. Diese Schere dreht sich beim Schließen und Öffnen der Hand. Diese Scheren sind in der Anschaffung aber etwas teuer. Sie lohnen sich nur dann, wenn über einen längeren Zeitraum im Garten gearbeitet werden muss. Wenn häufiger Bäume beschnitten werden müssen, dann lohnt sich der Kauf einer modernen Teleskopstange. Für stärkeres Astwerk müssen massive Scheren gekauft werden, damit diese den Ansprüchen gerecht wird.