Handheckenschere oder elektrische Heckenschere?

Eine Handheckenschere ist sehr wichtig, wenn man auf der Suche nach einem guten Gartenwerkzeug ist, mit der sehr sicher die Hecke im Garten geschnitten werden kann. Hier ist dieses Werkzeug auf jeden Fall seinen Preis wert. Es gibt sehr viele Modelle auf dem Markt, die sehr gut sind und auch verschiedenen funktionieren. Zum einen gibt es die manuelle Handheckenschere und auch die elektronische Handheckenschere. Beide sind sehr gut und haben verschiedene Vorteile zu bieten. Hier ist es dem Käufer zu überlassen, was dieser für eine Handheckenschere bevorzugt und welche besser ist. In nachstehendem Beitrag werden die Vorteile beider Modelle näher beleuchtet.

Allgemeine Informationen

Die Modelle eignen sich sehr gut, wenn der Nutzer einen Schnitt am Buchsbaum tätigen will. Beim Kürzen der Zweige ist es immer wichtig, dass die Schere nach dem Gebrauch gut geputzt wird. Die Pflanzensäfte können sonst die Mechanik und auch die Klingen angreifen. Es ist sinnvoll, dass die Klingen der Schere nach Benutzung mit einem Lappen vom Schmutz befreit werden.
Hierzu ist es ebenfalls sehr gut, die Klingen mit einem Öl einzusprühen. Mit dem Öl wird dafür gesorgt, dass die Klingen ihre Leichtigkeit behalten. Es lässt sich sehr gut an den Gelenken verteilen. Anschließend sollte man immer noch mit einem Tuch darüber gehen. Beim eigentlichen Schnitt ist eine Heckenschere sehr genau und man kann die Zweige exakt abschneiden, die man auch abschneiden will. Zudem hat man die Möglichkeit, die Handheckenschere so einzusetzen, dass der Schnitt sehr präzise wird. Auch die Lagerung ist bei diesem Modell sehr wichtig, denn die Schere sollte immer einsatzbereit sein, wenn man sie gerade benötigt. Man sollte das Modell immer senkrecht lagern. Auch ein in Öl getränktes Tuch sollte bei der Lagerung um die Klingen gewickelt sein.

Die Vorteile einer elektronischen Schere

Das elektrische Modelle ist sehr praktisch und auch bei der Anwendung sehr zeitsparend. Man muss hierbei die Schnittbewegung nicht durchführen, was sehr anstrengend sein kann. Zudem können bei dieser Heckenschere sehr große Flächen einfach und problemlos geschnitten werden. Hier werden enorme Kräfte eingespart. Sie eignet sich vor allem für Pflanzen, die einen regelmäßigen Schnitt benötigen.

Die Vorteile einer mechanischen Schere

Die mechanische Heckenschere bietet aber im Vergleich auch viele Vorteile.

Sie kann sehr einfach transportiert werden, da sie sehr leicht ist, keinen Akku benötigt und nicht an das Stromnetz angeschlossen werden muss.

Vorteile allgemein:
– Zeit sparend bei einer elektrischen Heckenschere
– Kraft sparend bei einer elektrischen Heckenschere
– genau bei einer mechanischen Heckenschere
– keinen Akku bei einer mechanischen Heckenschere
– langlebig bei guter Pflege

Es ist zum Beispiel auch möglich, die Hecke erst mit der elektrischen Heckenschere zu schneiden und dann im Anschluss eine mechanische Schere zu verwenden, um die Feinheiten durchzuführen.